Die erste BeSC Starcraft 2 Saison ist vorbei!

Übertragen und kommentiert wurde der Spaß freundlicherweise von BelAirStarcraft (https://www.twitch.tv/belairstarcraft) in einem wirklich unterhaltsamen Stream. Mit hohem Produktions-Wert und einer interessanten Art hat das ganze gleich doppelt Spaß gemacht, was auch von den im Durchschnitt mehr als 100 Zuschauern bestätigt werden könnte.


Die Spiele selbst sind im Großen und Ganzen nicht komplett unerwartet verlaufen. Es waren aber trotzdem ein paar überraschende Momente dabei. Xelador, schlug sich sehr gut durch und konnte sich sogar gegen Zerpion, ein Spielder der eine ganze Liga über ihm ist, ein 2:3 herausspielen und verlor nur knapp. Weitere überraschend starke Spieler waren JPMayne, der nach einer sehr harten Bracket-Platzierung bis in das Loser's Bracket halb-Finale vorspielte und nur knapp gegen qwert in einem 2:3 verlor, qwert selbst, welcher es als Einziger schaffte, eonblu auch nur eine Map abzunehmen, und Dante, welcher einen nach Rangliste sehr viel stärkeren Gegner, Dortmund's Ceph, souverän in einem 3:1 besiegte.


Was wohl kaum jemanden überrascht haben dürfte, war der Gewinner des Turniers, eonblu. Gnadenlos wurde ein Gegner nach dem anderen besiegt, ohne sich - bis auf ein Spiel - bemerkbare Schnitzer zu erlauben. Erfreulicherweise waren unter den Top 6 fünf Spieler aus dem BeSC. Es gebührt trotzdem jedem Spieler des Turniers Ehre, es war ein beeindruckendes Spektakel!


Die Top 6 sind wie folgt:


1. eonblu

2. qwert

3. Dante

4. Wanna

5/6. Mayne und Ceph


Ein großes Dank nochmal an BelAirStarcraft fürs Streamen, die Organisatoren des Turniers im BeSC und alle Teilnehmer. Wir hatten Spaß!


Die Termine für die nächste Saison stehen schon fest und werden im Laufe des Sonntages geposted.

    Teilen

    Kommentare 1